mixing hands on

Mixing ist eines der interessantesten und komplexesten Themen der Musikproduktion. Nach den Grudlagenworkshops Mixing Praxis Level 1 und Mixing Praxis Level 2 ist Hands on Mixing der krönende Abschluß unserer Mixing Reihe. Die Teilnehmer arbeiten im Rahmen dieses Hands On-Seminars mit intensiver Einzelbetreuung am eigenen Rechner und optimieren dabei mit Tipps & Tricks des Profis die eigenen Mixing-Fähigkeiten zu optimieren. Mehr Praxis und Lernerfahrung in kürzester Zeit geht nicht! Einen besonderne Charme hat dieser Kurs auch dadurch, daß sich aufgrund gegenseitiger Hilfestellung der Teilnehmer immer eine einzigartige Gruppendynamik entwickelt, durch welche die Teilnehmer neue Sichtweisen und Eindrücke kennenlernen.

In der ersten Hälfte des Seminars wird gemeinsam ein vorgegebenes Demoprojekt gemischt. Die zweite Hälfte steht dann für einen eigenen Song zur Verfügung.

Die Teilnehmer bringen ihren eigenen Rechner inklusive Audiointerface und Kopfhörer mit und können so mit ihrer gewohnten DAW-Software arbeiten.

Aktuelle Termine zum Seminar Hands On Mixing in Trossingen
Datum30.09.2016 - 1.10.2016   >> Jetzt online buchen!
  • 30.09.16: 15:00 - 18:00 Uhr und 19:00 - 21:00 Uhr
  • 01.10.16: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr | Mit ausreichend Pausen!
  • 02.10.16: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr | Mit ausreichend Pausen!
  • 03.10.16: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Netto-Seminardauer22:00 Std.
    Ort78647 Bundesakademie Trossingen
    Wegbeschreibung
    DozentFlorian Gypser
    Gebühr368.00 Euro
    KommentarPreis inklusive drei Übernachtungen im Einzelzimmer und Vollpension! Übernachtungen im Doppelzimmer sind ebenfalls möglich. Eine zeitnahe Anmeldung wird empfohlen, um die Verfügbarkeit eines Zimmers zu garantieren. Die Anmeldung wird von uns an die Bundesakademie Trossingen weitergeleitet, Rechnungsstellung erfolgt über die Akademie. Vergünstigte Anreise für Bahnkunden auf Anfrage!

    Die Themen im Überblick:

    • Einführung in das Demoprojekt
    • Praktischer Einsatz von Kompressoren
    • Auswahl und Einsatz von Equalizern
    • Tiefenstaffelung mit Hilfe von Raumsimulationen und anderen Effekten
    • Dynamische Klangverläufe mittels Automation
    • Gemeinsame Analyse der einzelnen Mischungen
    • Feintuning der Effekte für eine finale Mix-Version
    • Einfaches Mastering mit gemeinsamer Analyse
    • Mischung des eigenen Songs inkl. gemeinsamer Analyse
    • Mischanleitung vom Profi-Audio-Engineer
    • Individuelle Betreuung

    Ziel dieses Seminars:

    Der Teilnehmer lernt durch die intensive Einzelbetreuung, wie er seine Mischungen verbessern kann. In Bezug auf die eigenen Produktionen erhält er professionelle Hilfe zum Arrangement und zur Soundauswahl. Das so gewonnene Wissen kann er durch praktisches Arbeiten zu Hause noch weiter vertiefen.

    Eine vorherige Teilnahme an den Workshops Mixing Level 1 und Mixing Level 2 wird zum Aufbau des für diesen Workshop notwendigen Grundlagenwissens empfohlen!

    Kundenmeinungen:

    • „So viel kompakte Infos auf einen Schlag habe ich sonst nur in den Seminaren der Music-School in Berkeley erlebt. Weiter so!“

    • „Es ist leider sehr selten das man in so angenehmer Atmosphäre in so kurzer Zeit solch kompaktes Wissen zu so einem unglaublich guten Preis vermittelt bekommt.“

    • „etzt weiß ich, wie ich ein einigermaßen gutes Demo mischen kann.“

    • „Ein rundum gelungenes Wochenende - massig Infos, absolut anschaulich und verständlich vermittelt, umfangreiche Skripte inklusive tolle Atmosphäre.“