synth hands on

Synthesizer sind aus der Musikproduktion nicht mehr wegzudenken. Das größte Problem ist die Vielfalt an unterschiedlichen Modellen und der richtige Sound ist meist doch nicht dabei. Jetzt müßte man selber den gewünschten Klang programmieren und optimieren können!

Im Hands On Synthesizer-Workshop bekommen die Teilnehmer genau das beigebracht - praxisnah und direkt am "Instrument", so dass die eigene Musikproduktion in Zukunft um individuelle Sounds bereichert werden kann.

Für jeden Teilnehmer wird ein Hardware-Synthesizer zur Verfügung gestellt, es können aber auch eigenen Modelle mitgebracht werden.

Aktuelle Termine zum Seminar Hands On Synthesizer in Trossingen
Datum01.07.2016 - 03.07.2016   >> Jetzt online buchen!
  • 01.07.16: 14:30 - 18:00 Uhr und 19:00 - 20:30 Uhr
  • 02.07.16: 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr | Mit ausreichend Pausen
  • 03.07.16: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Netto-Seminardauer15:00 Std.
    Ort78647 Bundesakademie Trossingen
    Wegbeschreibung
    DozentHolger Steinbrink
    Gebühr307.40 Euro
    KommentarPreis inklusive zwei Übernachtungen im Einzelzimmer und Vollpension! Übernachtungen im Doppelzimmer sind ebenfalls möglich. Eine zeitnahe Anmeldung wird empfohlen, um die Verfügbarkeit eines Zimmers zu garantieren. Die Anmeldung wird von uns an die Bundesakademie Trossingen weitergeleitet, Rechnungsstellung erfolgt über die Akademie. Vergünstigte Anreise für Bahnkunden auf Anfrage!

    Die Themen im Überblick:

    • Synthesizer in der Musikproduktion
    • Klangsynthesen im Überblick
    • Hören lernen und Erkennen von Sounds
    • Aufbau & Bedienung von Synthesizern
    • Synthesearten: subtraktiv, FM, Wavetable etc.
    • Analyse von Sounds in Musikproduktionen und deren Nachprogrammierung
    • Aufgabenstellung: Sounddesign nach Kategorien (Bässe, Leads, Pads, FX)
    • Aufgabenstellung: Sounddesign nach Musikstilen
    • Tipps und Tricks zum Finetuning von Sounds
    • Hard- und Software im direkten Vergleich

    Ziel dieses Seminars:

    Die Teilnehmer lernen in praktischer Anwendung die effiziente Bedienung von Synthesizern (Hard- und Software) sowie das Erstellen eigener Klänge (Sounddesign).

    Entsprechende Synthesizer werden im Rahmen des Workshops zur Verfügung gestellt.

    Kundenmeinungen:

    • „Anhand praktischer Beispiele, auch in der von uns gewünschten Klangformung, zeigte Holger, wie man aus den einzelnen Komponenten Klangerzeugung, Filter, Verstärker, Panorama, Modulation und passenden Effekttypen auf schnelle einfache Weise aktuelle Leadsounds, Bässe, Bassslines, Pads, Flächen, Sweeps erstellt.“

    • „Für jeden, der sich auch nur ein wenig mit elektronischer Musik, egal welche Musikrichtung, interessiert, ist der Klangsynthese Workshop unter der Leitung von Holger Steinbrink ein absolutes Muss.“

    • „Man bekommt ein wesentlich tieferes Verständnis für klangtechnische Dinge, man versteht Klänge und Sounds etwas anders zu hören und besser zu verstehen.“

    • „Holger Steinbrink führt den Workshop wirklich in lockerer Atmosphäre durch und wirft immer mal wieder interessante Anekdoten aus seiner reichhaltigen professionellen Erfahrung als Klangdesigner ein.“

    • „Ich kann diesen Workshop einfach nur allen empfehlen.“

    • „Dieser Workshop ist wie eine Therapie...eine Therapie gegen die Phobie, einfach mal die Knöpfe oder die Maus in die Hand zu nehmen und dran zu drehen.“