mixing level2

Der Mixdown beinhaltet den wohl schwierigsten, aber auch interessantesten und vielseitigsten Teil einer Musik-Produktion.

In diesem weiterführenden Kurs steigen die Teilnehmer tiefer in die Thematik "Mixing" ein. Neben hörpsychologischen, akustischen und psychoakustischen Aspekten werden auch Mixing-Strategien behandelt. Am Beispiel zahlreicher Mix-Analysen etablierter Produktionen aus verschiedensten Genres wird dies detailliert verdeutlicht.

Gemeinsam mit den Teilnehmern wird dann im hauseigenen Tonstudio in das Mix-Finetuning eines Songs eingestiegen. Die Teilnehmer erfahren hierbei auch die klanglichen Unterschiede zwischen Onboard-Plug-Ins beliebter Sequenzer und hochwertigen Drittanbieter-PlugIns. Ist der qualitative Abstand wirklich so groß oder kann man diesen durch gezielten Einsatz und Know-How wettmachen?

Zudem wird auch auf das Thema "Mastering" und dessen Einfluss bei heutigen Musikproduktionen beleuchtet und in der Praxis gezeigt.

Individuelle Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht!

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigene Songs zur Beurteilung durch den Profi mitzubringen.

Aktuelle Termine zum Seminar Mixing Praxis Level 2
Datum06.04.2017 - 07.04.2017   >> Jetzt online buchen!
  • 06.04.17: 11:00 - 17:00 Uhr
  • 07.04.17: 10:00 - 16:00 Uhr
  • Netto-Seminardauer12:00 Std.
    Ort53498 popstuff media Studio & Seminarzentrum Waldorf
    Wegbeschreibung
    DozentFlorian Gypser
    Gebühr249.00 Euro
    Kommentar
    Datum19.08.2017 - 20.08.2017   >> Jetzt online buchen!
  • 19.08.17: 11:00 - 17:00 Uhr
  • 20.08.17: 10:00 - 16:00 Uhr
  • Netto-Seminardauer12:00 Std.
    Ort53498 popstuff media Studio & Seminarzentrum Waldorf
    Wegbeschreibung
    DozentFlorian Gypser
    Gebühr249.00 Euro
    Kommentar

    Die Themen im Überblick:

    • Gemeinsame Analyse professioneller Mischungen
    • Raumakustik Grundlagen und Konzepte
    • Tipps zur Verbesserung der Akustik im Projektstudio
    • Psychoakustische Phänomene
    • Misch-Strategien
    • Technisches und kreatives Mischen
    • Vorgehensweise beim Mixdown
    • Praktischer Einsatz von EQ und Dynamics
    • Tiefen- und Breitenstaffelung
    • Vergleich von verschiedenen Plug-Ins
    • Finetuning einer Mischung
    • Analyse von Teilnehmer-Mischungen
    • Mastering: Praxis und Möglichkeiten

    Ziel dieses Seminars:

    Dieses Level 2-Seminar richtet sich an erfahrene Anwender, die ihre Produktionen effektiver abmischen möchten.

    Eine vorherige Teilnahme am Mixing Level 1 Seminar , fundierte Kenntnisse der Mixing Level 1 Seminar Inhalte oder Mixing-Erfahrung sind für die Qualifikation zu diesem Workshop notwendig!

    Die Seminarinhalte sind softwareunabhängig, so dass das Gelernte auf alle Arbeitssituationenund DAWs (Cubase, Logic, LIVE, ProTools, Sonar, StudioOne etc.) angewendet werden kann.